metallische Leitfähigkeit


metallische Leitfähigkeit
металлическая проводимость

Deutsch-Russische Wörterbuch der Funktechnik. 2014.

Смотреть что такое "metallische Leitfähigkeit" в других словарях:

  • metallische Leitfähigkeit — metališkasis laidumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. metallic conduction vok. metallische Leitfähigkeit, f rus. металлическая проводимость, f pranc. conduction métallique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • metallische Werkstoffe: Vom Schmiedeeisen zur »intelligenten« Legierung —   Das als Werkstoff am häufigsten verwendete Metall ist Eisen. Zu seiner noch heute ungebrochenen Popularität gelangte das Eisen in der Eisenzeit, die im Hethiterreich (heutiger Naher Osten) zwischen 1400 und 1200 v. Chr. begann. Der überragende… …   Universal-Lexikon

  • Metallische Bindung — Als metallische Bindung oder Metallbindung bezeichnet man die chemische Bindung, wie sie bei Metallen und in Legierungen vorliegt. Diese ist gekennzeichnet durch das Auftreten von frei beweglichen (delokalisierten) Elektronen im Metallgitter, die …   Deutsch Wikipedia

  • metallische Gase — metạllische Gase,   Bezeichnung für Gase, die bei hohen Drücken metallischen Eigenschaften, v. a. eine hohe elektrische Leitfähigkeit, aufweisen. Für Xenon wurde z. B. bei einer Temperatur von 32 K eine Abnahme des elektrischen Widerstands von… …   Universal-Lexikon

  • Elektrolytische Leitfähigkeit — Die elektrolytische Leitfähigkeit ist ein Maß für die elektrische Leitfähigkeit in Elektrolytlösungen. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Theoretische Hintergründe 2.1 Ionentransport 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Polyacetylen — Po|ly|a|ce|ty|len; Syn.: Polyalkin, (systematisch:) Polyalkenylen: durch Polymerisation von Acetylen herstellbare Polyene (̶CH=CH)̶n, die nach Dotierung mit Iod gute elektr. Leitfähigkeit zeigen. * * * Poly|acetylen,   unlösliches, nicht… …   Universal-Lexikon

  • Mobiltelefon — Modernes Smartphone (iPhone 4S) aus dem Jahr 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Mott-Isolator — Als Mott Isolatoren werden Materialien bezeichnet, die nach dem Bändermodell eigentlich elektrisch leitend sein sollten, sich aber im Experiment als Isolatoren erweisen. Die Bezeichnung geht auf den britischen Physiker Sir Nevill F. Mott zurück,… …   Deutsch Wikipedia

  • Niob-Elektrolytkondensator — Ein Niob Elektrolytkondensator ist ein Kondensator, dessen Anodenelektrode aus Niob oder aus Niob(II) oxid besteht, auf der durch anodische Oxidation, auch Formierung genannt, eine gleichmäßige, elektrisch isolierende Schicht aus Niobpentoxid als …   Deutsch Wikipedia

  • Supraleiter — ◆ Su|pra|lei|ter 〈m. 3〉 Stoff, der die Eigenschaft der Supraleitfähigkeit besitzt od. unter bestimmten Bedingungen besitzen kann ◆ Die Buchstabenfolge su|pr... kann in Fremdwörtern auch sup|r... getrennt werden. * * * Sụ|p|ra|lei|ter ↑… …   Universal-Lexikon

  • Peierls-Übergang —   [nach R. E. Peierls], in Festkörpern ein Phasenübergang II. Art von einem Metall zu einem Halbleiter oder Isolator, der mit einer lokalisierten Gitterverzerrung verknüpft ist. Er tritt unterhalb einer bestimmten Übergangstemperatur in manchen… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.